Aktuelles

  • Große Unterstützung

    Seit Anfang Dezember freuen wir uns über prominente Unterstützung in der Savemybrain Stiftung. Hans-Peter Durst wird uns als Botschafter künftig in unseren Anliegen tatkräftig begleiten.

    "Am 9.Mai 1994 veränderte ein unverschuldeter Verkehrsunfall mein Leben - Schädel-Hirn-Trauma.
    Gemeinsam mit erfahrenen Mediziner*Innen, geduldigen Therapeuten*Innen, liebevollen Freunden, umsichter Familie und meinem Glauben an Gott bin ich im "neuen" Leben gut angekommen - aber ein Mensch mit Schädel-Hirn-Verletzungen bleibe ich mein Leben lang.

    Meine über die Jahre sportlichen Erfolge als Dreiradfahrer im Deutschen Behindertensportverband nutze ich seit vielen Jahren als Mutmacher für andere Betroffene - als Peer Schädel-Hirn-Trauma bei den Berufsgenossenschaften - gerne als Motivationstherapeut in Kliniken, an Schulen oder in Vereinen und Verbänden.

    Meine große Vision bleibt - eine Welt mit Fahrradfahrer*Innen, die aus eigener Überzeugung gerne Helme tragen.

    Als Botschafter der Stiftung savemybrain möchte ich genau diese Erfahrungen in den Mittelpunkt meiner Arbeit stellen - Sensibilisieren für die oft nicht sichtbaren Folgen von Schädel-Hirn-Verletzungen, Überzeugungsarbeit für Prävention und die Motivation, unser wohl wichtigstes Organ mit ganz einfachen Möglichkeiten so gut es geht zu schützen - "savemybrain" ist Programm im großartigen Team der Stiftungsgremien - gemeinsam stark - gerne gemeinsam Aufklären, Helfen, Motivieren."